Schlagwort-Archive: Vereinzelungsanlagen

Tod im Niemandsland…

Der Ort der Loveparade – Katastrophe, der untere Teil der Rampe mit Treppe und Lichtmasten war für die an der Genehmigung der Veranstaltung beteiligten Duisburger Behörden „Niemandsland“. Für diesen gefährlichsten Teil des Veranstaltungsgeländes fühlte sich in Duisburg niemand zuständig. Vielmehr … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 34 Kommentare

Polizei überwachte den Loveparade Eingang
mit eigenen Überwachungskameras…

Die Polizei Duisburg hat zur Überwachung beider Einlassbereiche der Loveparade eigene Überwachungskameras eingesetzt. Das ergeben Recherchen unseres Nachrichtenportals DocuNews. Die beiden hierfür eingesetzten Kameras waren jeweils  an Laternenmasten in der Nähe der Vereinzelungsanlagen West und Ost im Eingangsbereich der Loveparade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Loveparade Duisburg 2010 | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Polizei hatte eigene Überwachungskameras…

Fast ein Vierteljahr ist seit der Katastrophe auf der Duisburger Loveparade vergangen. Noch immer ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt. Das bedeutet, gegen kein Individuum reicht der Tatverdacht, um ihn/sie als Beschuldigten zu führen. Das ist schwer zu ertragen, insbesondere … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 7 Kommentare

Lopavent „Dokumentation“ lügt:
die wichtigsten Kameras fehlen…

Nachtrag 16. Oktober: Inzwischen gibt es ein gutes Foto zur Kamera 17. Hier ist diese Kamera deutlich in der Mitte über der Eisenbahnunterführung Karl Lehr Strasse zu sehen: Aktualisierung 11. September 2010 Der WDR hat die „fehlende Kamera 17“ aus … Weiterlesen

Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 14 Kommentare