Duisburg 23. Juli 2011: Treffpunkt / Netzwerk Loveparade

Treffpunkt / Netzwerk Loveparade
Samstag, den 23. Juli 2011
14:30 bis 21.30 Uhr

Konferenz und Beratungszentrum
„Der kleine Prinz“
Schwanenstr. 5-7
47051 Duisburg (Stadtmitte)

Seit der Loveparade – Katastrophe am 24. Juli 2010 sind zahl­rei­che humani­täre, kulturelle und politische Kooperationen entstanden, die sich dem Ver­ges­sen und der Missachtung der Hinterbliebenen und Verletzten entgegen stellen. Gerade weil viele Fragen zur Katastrophe durch die Verant­wort­lichen bisher nicht beantwortet wurden, entstehen Zusammenschlüsse von Individuen, die sich mit der „Loveparade Duisburg “ unter vielen Perspek­tiven  beschäftigen und diesem Thema dauerhafter verbunden fühlen. Erste verbindliche Arbeitszusammenhänge und „Menschen­netze“ sind entstanden.

Einen Tag vor dem Jahrestag der Ereignisse, also  am Samstag, den 23. 7 2011, richten wir  im Konferenzzentrum „Kleiner Prinz“ gleich gegenüber dem Duisburger Rat­haus einen „Treffpunkt / Netzwerk Loveparade“ ein. Wir wollen die verschie­denen Initiativen und Individuen zusammenführen und so das entstandene Netzwerk festigen. Dazu  laden wir Hinterbliebene, Verletzte und Traumatisierte der Loveparade – Kata­strophe, Rettungs­kräfte und Polizisten, die Bürger Duisburgs und alle am Thema Inter­es­sierten herzlich ein.

Uns stehen alle Räume im „Kleinen Prinz“ zur Verfügung. Wir können daher auch dezen­tral diskutieren, beraten, ausruhen, essen, trinken, erzählen, Filme schauen, Doku­mente sichten, oder einfach schweigen. Bringen Sie Ihre Fragen, Wünsche, Ideen und vor allem Ihre Neugier mit.
Nutzen Sie zur Vorbereitung die Kommentarfunktion auf dieser Seite. Informieren Sie bitte auch Ihre Freunde und Mitstreiter. Eine aktuelle Fassung des Programmes im *.pdf Format finden Sie unter:
http://bit.ly/LoPaTreff

Zur kulinarischen Seite:
Wer kann und möchte, bringt etwas Schmackhaftes zu essen und zu trinken mit.
(bis 18:00 Uhr Kaffee und Kuchen ab 18:00 pikant)
oder beteiligt sich an unserem Buffet mit eine Spende auf das Konto:
Massenpanik Selbsthilfe
Volksbank Rhein-Ruhr
Kontonr: 4235170002
BLZ: 35060386
Stichwort: Netzwerk Loveparade

Treffpunkt / Netzwerk Loveparade

ist eine Initiative von:
Massenpanik Selbsthilfe e.V.
in Kooperation mit dem Nachrichtenportal
DocuNews
___________________________

Dabei sein werden u.a.:
Kai Abrell, Dr. Frank Eikmeier, Horst Engel, Lothar Evers, Prof. Dr. Thomas Feltes, Jürgen Hagemann, Evelyn Hagemann, Elisabeth Höller, Annegret Keller, Jolie van der Klis Susanne Köckert,  Prof. Dr. Henning Ernst Mueller, Dr. Julius Reiter, Theo Steegman und Jolie van der Klis

2 Kommentare zu Duisburg 23. Juli 2011: Treffpunkt / Netzwerk Loveparade

  1. Lothar Evers sagt:

    Das ist ein wichtiger Hinweis und herzlichen Dank für die guten Wünsche…

  2. Rainer Kraft sagt:

    Ich möchte einen Hinweis äussern, zum Mahnmal im Karl-Lehr-Tunnel, (Aufgang zur Rampe). Mir ist bekannt, dass bei starken Regenfällen, der Tunnel des öfteren an unter Wasser steht. Darum wäre es schade, wenn dadurch die Gedenkstätte eventuell zerstört wurde. Darum meine Bitte, ob die Stadt Duisburg hier nicht Abhilfe schaffen kann?, damit dieses nicht passiert.
    Auch ist mir bekannt, dass durch den Bau eines Möbelhauses, die Stadt Duisburg am liebsten hätte, dass es diese Gedenkstätte nicht mehr gäbe.
    Viel Erfolg auch weiterhin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.